Himbeer-Schoko-Kuchen

Bild
Zutaten für den Boden:
* 320g Haferflocken (zart)
* 6 Bananen (am besten reif)
* 4 Eier
* 2 EL Kakao
* 3/4 Päckchen Backpulver
* etwas Süßstoff
Zutaten für die Creme:
* 500g Magerquark
* 500g Himbeeren
* Schuss Mineralwasser (-> somit wird der Quark cremig)
* Sofort-Gelatine
* frische Vanille
Für den Boden püriert ihr die Bananen und schlagt sie dann mit den Eiern schaumig. (Am besten in der Küchenmaschine oder im TM). Dann gebt ihr die Haferflocken und den Kakao hinzu. Alles nochmal pürieren/ mixen. Dann kommt der Süßstoff und das Backpulver hinzu. Ich schmeck es immer ab um abschätzen zu können, ob zu viel Süßstoff drin ist.
Dann schüttet ihr die Masse in eine runde Backform. Der Rohling kommt dann für 20-30 Minuten bei 180 Grad Umluft in den Ofen.
Wenn der Kuchen fertig ist, dann rausnehmen und abkühlen lassen.
Für die Creme lasst ihr die Himbeeren auftauen und püriert sie mit dem Quark und dem Mineralwasser (nur ein Schuss). Etwas Vanille und Süßstoff hinzu.
!!!! Jetzt kommt der Clou:
Ich habe dann noch 2 Packungen Sofort-Gelatine reingerührt. Leider ist der Kuchen nach 12 Stunden kalt stehen im Kühlschrank nicht 100% fest geworden. Deswegen muss in die Creme mehr Gelatine rein [in einer Woche teste ich den Kuchen nochmals, ich verändere dann das Rezept]
WEITER IM REZEPT:
Die Creme gebt ihr auf den erkalteten Kuchenboden (Form außenrum dran lassen). Dann die Creme schön verteilen und den Kuchen in Kühlschrank.
Kurz vor dem „Servieren“ den Kuchen aus der Form schneiden [! Vorsichtig]. Ich habe für’s Auge dann noch ganz wenig Blockschokolade drüber geraspelt.
Sehr lecker!
Ich wünsche euch nen guten ❤
Eure Fight4targetweight
PS: Für einen WeightWatchers Sattmachertag geeignet.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s