Marmorkuchen

Foto 06.06.14 17 59 27

 

Zutaten für einen KLEINEN Gugelhupf:

  • 2 Eier
  • 200g Magerqark
  • 50g Joghurt
  • 180g Haferflocken
  • 100ml Milch 0,3%
  • 3/4 Päckchen Backpulver
  • 1 EL Süßstoff

 

  • 1 EL Kakaopulver
  • 1 TL Öl um die Form einzupinseln (eventuell nicht notwendig)

Zubereitung:

  1. Eier trennen und Eiweiß steif schlagen
  2. restliche Zutaten (außer das Kakaopulver) mit dem Pürierstab zu einer cremigen Masse verarbeiten.
  3. steif geschlagenes Eiweiß unterheben.
  4. Ungefähr Dreiviertel des Teiges in den Gugelhupf.
  5. Kakaopulver zum Rest dazu und gut vermengen.
  6. Dunklen Teig oben drauf und mit der Gabel etwas vermengen.Foto 06.06.14 16 28 17
  7. Dann ab in Ofen bei 160-180 Grad für 70-80 Minuten in den Ofen.

Tipp:

Seid vorsichtig. Leider hab ich meinen Kuchen etwas zu früh rausgetan. Also stecht rein und testet ob der Kuchen fertig ist – die Zeitangabe ist also nur eine Schätzung.

-> Wenn ihr die Form rausnehmt, lasst sie zirka 5 Minuten ruhen und stürzt dann den Kuchen raus 😉

 

Ich wünsch euch nen guten ❤

Eure Fight4targetweight

 

PS: Für einen WeightWatchers Sattmachertag geeignet.

Advertisements

4 Gedanken zu “Marmorkuchen

  1. Hallo, dein Kuchen ist seeehr verlockend. Was meinst du mit einem KLEINEN Kuchen? Kann ich die Menge in einer kleinen Springform machen?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s