Süßes Schaumkuss-Törtchen

Foto 26.09.14 17 07 54

Zutaten:

  • Biskuit Tortletts (Beispiel: Kaufland)
  • 2 EL Magerquark
  • 2-3 Mini Schaumküsse

 

Zubereitung:

Dieses Dessert ist denkbar einfach. Von den Schaumküssen die Waffeln entfernen und bei Seite legen. Dann die Creme mit der Schokolade (obere Teil vom Schaumkuss) mit dem Magerquark verrühren. Je nachdem wie süß man es mag noch etwas nachsüßen (Süßstoff, Honig, etc.). Die Creme auf das Tortelett und die Waffeln oben drauf.

 

FERTIG 🙂 Am besten passt dazu eine Tasse Kaffee und mein seit diesem Herbst neu entdecktes Lieblingsobst – Pflaumen 🙂

 

Einen guten  
Eure Fight4targetweight

Blitzpizza

Bild
Zutaten:
  • Wrap (Netto am punkteärmsten)
  • Tomatenmark
  • Gewürze
  • Schinken/ Tunfisch/ Salami
  • Reibekäse light
Zubereitung:
Tomatenmark mit Wasser und Gewürzen zu einer Pizzasoße anrühren, dann den Wrap damit bestreichen.
Pizza nach Herzenslust belegen und für 10-15 Minuten in den Backofen bei 180°. Geht sehr schnell und schmeckt ultra lecker – und dabei so punktearm.
  • Mein Liebling: mit einem Ei drauf. Einfach oben drauf das Ei möglichst mittig platzieren und so rein in Ofen.
Tipp: Wraps könnt ihr ohne Probleme einfrieren. Ich nehme immer nur einen aus der Packung und lass den Rest in der Gefriere.
Ich wünsch euch nen Guten ❤
Eure Fight4targetweight

Herzhafte Brötchen

Bild
Zutaten:
  • 250g Haferflocken
  • 250g Magerquark
  • 2 Eier
  • 1 Päckchen Backpulver
  • Prise Salz
  • 1 Zwiebel
  • 1 Päckchen Rohschinkenwürfel light
  • 50g Reibekäse
  • Kräuterling, Schnittlauch, Maggi
Zubereitung:
Zwiebel in Würfel schneiden und dann alle Zutaten miteinander vermischen.
Mittelgroße Kugeln formen, dann etwas platt drücken und auf ein Backofengitter (mit Backpapier).
Ihr könnt zirka 6 Brötchen formen, dann mit einem Messer eine kleine Kerbe eindrücken.
Das Gitter für zirka 20 Minuten bei 180° Umluft in Backofen. Dann rausholen – abkühlen lassen und genießen.
Ich wünsch euch nen Guten ❤
Eure Fight4targetweight

Nudeln mit Käsesoße à la Franzi

Bild
Zutaten:
  • Nudeln (egal welche Sorte, schmeckt mit allen Nudeln J)
  • 50g Packung Rohschinkenwürfel light
  • 1 Ecke Schmelzkäse light (oder: 1EL Schmelzkäsezubereitung)
  • 50g Reibekäse
  • Gewürze
Zubereitung:
Zuerst Nudeln bissfest kochen, absieben und beiseite stellen.
Dann in den heißen Topf etwas Wasser oder Milch (damit der Boden bedeckt ist), Schinkenwürfel, Schmelzkäse und Gewürze dazu. Auf mittlerer Stufe köcheln lassen, immer wieder umrühren – bis der Schmelzkäse geschmolzen ist.
Dann den Reibekäse in die Soße, kurz anschmelzen lassen. Nudeln dazu – umrühren, eventuell abschmecken. Genießen.
Tipp: lecker schmeckt die Soße auch mit normalem Kochschinken, Räucherlachs (mit Zwiebeln und Knoblauch) oder mit Tunfisch *-*
Ich wünsch euch nen Guten ❤
Eure Fight4targetweight

Gefüllte Zucchini mit Garnelen

Bild
 Zutaten
  • 1 Zucchini
  • 125 g Garnelen (natur)
  • ¼ Zucchini
  • ¼ Aubergine
  • ¼ grüne Paprika
  • Frühlingszwiebel
  • Handvoll Cocktailtomaten
  • ½ Brokkolikopf
  • 50g Schafskäse
  • 50g Reibekäse
  • 5 EL Saure Sahne
  • Knoblauch
  • Tomatenmark
Zubereitung
Frühlingszwiebel mit Paprika, Zucchini, Aubergine, Garnelen und 1 TL Öl anbraten. Saure Sahne, Knoblauch und Gewürze hinzu.
  • Brokkoli separat kochen, wenn Brokkoli bissfest gekocht, diesen absieben und zur Seite stellen.
Zucchini längs halbieren und mit einem Löffel das Innenleben auskratzen (Inneres schmeiß ich weg, andere nutzen es aber auch für die Füllung). Zucchini in eine Auflaufform legen und füllen. Etwas Füllung in der Pfanne übrig lassen.
Restliche Füllung mit Tomatenmark und Wasser cremig rühren. Feta-Käse auf die gefüllte Zucchini legen; gekochter Brokkoli und rohe Cocktailtomaten um die Zucchini rum legen. Soße aus der Pfanne über Tomaten und Brokkoli. Und alles mit Reibekäse bestreuen.
Form für zirka 20 Minuten bei 180 Grad in Backofen.
Ich wünsch euch nen Guten ❤
Eure Fight4targetweight

Ebly-Würstchen-Pfanne

Bild
Zutaten:
  • Ebly
  • Verschiedenes Gemüse (Aubergine, Paprika, Zucchini, Tomaten, Zwiebel)
  • 2 Viva Vital Würstchen (Netto)
  • Saure Sahne
  • Knoblauch
  • Gewürze
  • Tomatenmark
Zubereitung:
Ebly nach Anweisung kochen.
Gemüse kleinschneiden und anbraten. Knoblauch und Gewürze hinzu.
Würstchen kleinschneiden und mit in die Pfanne geben, fertigen Ebly dazu. Mit etwas Wasser ablöschen und Tomatenmark hinzu.
Eventuell nachwürzen. Zwei EL Saure Sahne dazu. Umrühren – fertig.
Ich wünsch euch nen Guten ❤
Eure Fight4targetweight